Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Mini Future Long auf Kakao: Erholung geht weiter! Optionsscheineanalyse


06.11.2018 - 09:30:00 Uhr
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Mini Future Long (ISIN DE000VA7UU46/ WKN VA7UU4) von Vontobel auf Kakako vor.

Weiterhin würden die durch ungünstige Wettervorhersagen ausgelösten Sorgen die Richtung bei Kakao bestimmen. In Westafrika, der Region mit den weltweit größten Produzentenländern Elfenbeinküste und Ghana, könnte das Wetterphänomen El Niño zur erhöhten Trockenheit und dadurch zur geringeren Kakaoproduktion führen. Rückblick: Anfang Oktober hätten die beiden Länder, deren Anteil rund 60 Prozent betrage, bekannt gegeben, ihre Zusammenarbeit zu steigern, um Markt und Preis besser kontrollieren zu können.


Der Dezember-Future von Kakao habe seine steigende Tendenz fortgesetzt. Zuvor hätten die Notierungen den von Ende April bis Ende Oktober und vom Hoch um 2.900 US-Dollar bis zum Tief bei 1982 US-Dollar bestehenden Abwärtstrend nach oben verlassen. Letzteres sei zugleich der tiefste Stand seit Anfang Januar gewesen. Im Aufwärtstrend befänden sich die Notierungen nur noch knapp unter dem Hoch von Ende August um 2.400 US-Dollar. Setze der Kakaopreis den Anstieg fort, könnte er auf Sicht bis zum Hoch um 2.900 US-Dollar führen.

Unsere vor einer Woche erstmals vorgestellte Idee, mit der WKN VA7UU4 auf einen steigenden Kakaopreis zu setzen, befindet sich im Gewinn, so die Experten von "boerse-daily.de". Der Mini Future Long habe gestern zum Geldkurs von 2,87 Euro geschlossen und mit 37 Prozent im Plus gelegen. Wer seinen Gewinn noch nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung eines steigenden Kakaopreises weiterhin in dieser spekulativen Idee investiert bleiben möchte, könne die Position durch Nachziehen des risikobegrenzenden Stoppkurses bereits über dem Vorstellungskurs absichern.

Mit einem Mini Future Long könnten risikofreudige Anleger, die von einem steigenden Kakaopreis ausgehen würden, überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 11,9 Prozent. Der Einstieg in die spekulative Position biete sich unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könnte nun im Basiswert um 2.230 US-Dollar platziert werden. Im Mini Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 2,22 Euro. Ein Ziel nach oben könnte sich um 2.900 US-Dollar ergeben. Für diese spekulative Idee ergebe sich ein Chance-Risiko-Verhältnis 7,7 zu 1. (06.11.2018/oc/a/r)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG