Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Bonus Cap-Zertifikate auf Gold: Leichte Zuversicht - Zertifikateanalyse


13.09.2018 - 11:45:00 Uhr
Bank Vontobel Europe AG

München (www.zertifikatecheck.de) - Mit derzeit unter 1.200 Dollar pro Feinunze ist der Goldpreis noch immer auf vergleichsweise niedrigem Niveau, so das Vontobel Zertifikate-Team in einer aktuellen Rohstoffkolumne.

Und von seinem Jahreshöchststand im April habe sich die Notierung fast 170 Dollar/Unze nach unten entfernt.

Wie solle Gold wieder aus der Malaise finden? Das Zünglein an der Waage würden derzeit die Finanzanleger darstellen. Laut Experten hätten sie mit ihren Leerverkäufen die wichtigste Rolle beim Goldpreisverfall der letzten Wochen gespielt. Die Gold-Spekulanten seien durch den Preisrückgang zu Short-Verkäufen ermuntert worden, was die Abwärtsbewegung beschleunigt habe. "Auf dem Terminmarkt herrscht bei Gold derzeit ein extremer Pessimismus, der so in der Historie bisher noch nicht vorzufinden war", hätten Rohstoffexperten der DZ Bank kommentiert.

Mitte August seien die Short-Positionen von Großinvestoren an der US-Rohstoffterminbörse CFTC auf ein Rekordhoch gesprungen. Doch der Höhenflug der Pessimisten könne für das Edelmetall auch ein Vorteil sein, wie es kürzlich zu beobachten gewesen sei: Aufgrund einer kurzfristigen Schwächephase beim US-Dollar sei die Gold-Notierung deutlich gestiegen. Einige Spekulanten hätten im Zuge dessen Gold ankaufen müssen, um ihre Short-Wetten glattzustellen. Die Folge: Das Edelmetall habe sich umso schneller verteuert.


Die DZ Bank bleibe bezüglich des Goldpreises vorsichtig optimistisch. Sollte der internationale Handelskonflikt eskalieren oder die im Ansatz bereits wieder positiven Nachfragetendenzen ein wenig in den Mittelpunkt rücken, könne Gold recht zügig wieder steigen, würden die Experten schreiben, die für die kurze Frist daher mit einem weiteren Anstieg des Goldpreises rechnen würden. Mit Blick auf die nächsten zwölf Monate seien aber Dollar und die US-Zinsen die wichtigsten Belastungsfaktoren geblieben, sodass nach einer kurzen Preiserholung ein erneuter Rücksetzer auf 1.200 US-Dollar folgen sollte.

Das Vontobel Zertifikate-Team bietet zwei Bonus Cap-Zertifikate auf Gold (Troy Ounce) zum Kauf an.

Das erste Zertifikat (ISIN DE000VA1G8U4/ WKN VA1G8U) habe einen Bonusbetrag in Höhe von USD 150,00. Die Bonusrendite liege bei 8,32%. Die Barriere betrage USD 1.150,00. Die Bonusrendite p.a. belaufe sich auf 10,38%. Fällig werde das Papier am 28.06.2019. (Stand: 12.09.2018, 18:52:54)

Das zweite Zertifikat (ISIN DE000VA1G8V2/ WKN VA1G8V) habe einen Bonusbetrag in Höhe von USD 180,00. Die Bonusrendite liege bei 10,97%. Die Barriere betrage USD 1.150,00. Die Bonusrendite p.a. belaufe sich auf 13,80%. Fällig werde das Papier am 28.06.2019. (Stand: 12.09.2018, 18:54:54)

Man sollte beachten, dass bei einer Investition in diese Produkte keine laufenden Erträge anfallen würden. Die Produkte seien nicht kapitalgeschützt, im ungünstigsten Fall sei ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich. Bei Zahlungsunfähigkeit des Emittenten bzw. des Garanten drohe dem Anleger ein Geldverlust. Anleger sollten in jedem Fall beachten, dass vergangene Wertentwicklungen und/oder Analystenmeinungen kein hinreichender Indikator für künftige Wertentwicklungen seien. Die Wertentwicklung der Basiswerte hänge von einer Vielzahl wirtschaftlicher, unternehmerischer und politischer Faktoren ab, die bei der Bildung einer Markterwartung berücksichtigt werden sollten. (Ausgabe vom 11.09.2018) (13.09.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG