Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Platin mit Abwärtspotenzial


06.12.2018 - 09:22:20 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Nach dem Scheitern an der Hürde bei 868 USD kam der Platinpreis (ISIN: XC0009665545, WKN: XPTUSD) Anfang November ein weiteres Mal unter Druck und brach in einer ersten Abwärtswelle unter eine steile kurzfristige Aufwärtstrendlinie ein, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht.

Es sei ein Abverkauf an den Support bei 806 USD gefolgt, an dem sich die Bären jedoch nur kurz aufgehalten hätten. Diese Marke sei zuletzt auch unterschritten und damit ein weiteres bärisches Signal generiert worden.

Der Abwärtstrend bei Platin sei weiter intakt und habe durch den Bruch der 806 USD-Marke neues Abwärtspotenzial generiert. Unterhalb der Marke wäre jetzt mit einem Rückfall auf die Unterstützung bei 775 USD zu rechnen. Dort könnten die Bullen einen Konter starten. Werde die Marke dagegen ebenfalls gebrochen, käme es zu einem Einbruch an das Jahrestief bei 751 USD. Erst die Rückeroberung der 806 USD-Marke könnte weitere Verluste verhindern. In diesem Fall könnte eine Erholung bis 820 USD führen. Darüber wäre ein Anstieg bis 845 USD möglich. (06.12.2018/ac/a/m)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG