Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Mini Future-Zertifikat auf Platin: Angebotsüberschuss - Zertifikateanalyse


06.12.2018 - 11:00:00 Uhr
Bank Vontobel Europe AG

München (www.zertifikatecheck.de) - Platin näherte sich zu Wochenbeginn wieder der Marke von 810 US-Dollar je Feinunze, die es vergangene Woche nach unten verlassen hatte, so das Vontobel Zertifikate-Team in einer aktuellen Rohstoffkolumne.

Laut US-Präsident Donald Trump habe die chinesische Führung am Wochenende auf den G20-Gipfel in Buenos Aires zugesagt, die Importzölle auf Autos aus den USA zu reduzieren und später ganz abzuschaffen. Im Raum stehe aber weiterhin die Drohung der USA, Zölle auf Autoimporte aus der EU einzuführen.

Der World Platinum Investment Council (WPIC) erwarte, dass der globale Platin-Markt im kommenden Jahr im Angebotsüberschuss verharre. Der für nächstes Jahr prognostizierte Überschuss von 455.000 Unzen solle dabei in etwa die Größenordnung des laufenden Jahres aufweisen. Die Analysten der Commerzbank würden die Prognose in Anbetracht der vergleichsweise niedrigen Platinpreise und wegen der hohen Produktionskosten für optimistisch halten. Die Nachfrage werde laut WPIC im Wesentlichen von der Industrie außerhalb des Automobilsektors gestützt. Für die Autoindustrie erwarte der WPIC einen leichten Rückgang der Nachfrage.


"Trotz des hohen Preisabschlags von Platin zu Palladium geht das Council nicht davon aus, dass in Benzinkatalysatoren schon im nächsten Jahr im großen Stil Palladium durch Platin ersetzt wird. Dies dürfte demnach erst später erfolgen", so die Experten.

Das Vontobel Zertifikate-Team bietet ein Mini Future-Zertifikat auf Platin zum Kauf an.

Das Short Mini Future-Zertifikat (ISIN DE000VA9XR87/ WKN VA9XR8) auf Platin (Troy Ounce) habe einen Basispreis von USD 870,47. Der Stopp-Loss betrage USD 853,27 und der Abstand zum Stopp-Loss 7,59%. Das Papier habe ein Bezugsverhältnis von 0,01 und einen Hebel von 9,73. Der Geldkurs liege bei EUR 0,68. Der Briefkurs werde bei EUR 0,69 gesehen. (Stand: 05.12.2018, 11:54) (Ausgabe vom 03.12.2018) (06.12.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG