Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Stabilitas-Gold+Resourcen Special Situations-Fonds: 05/2020-Bericht, Wertzuwachs von 9,2% - Fondsanalyse


09.06.2020 - 08:30:00 Uhr
Stabilitas Fonds

Bad Salzuflen (www.fondscheck.de) - Der Fokus des Stabilitas-Gold+Resourcen Special Situations-Fonds (ISIN LU0308790152/ WKN A0MV8V) liegt auf kleineren australischen Minengesellschaften mit attraktivem Chance-Risiko-Profil, berichten die Experten von Stabilitas Fonds.

Den Schwerpunkt würden Explorationsgesellschaften bilden, die kurz vor einem Durchbruch stünden oder spezielle Sondersituationen aufweisen würden. Die breite Streuung liege auf dem Edelmetall-, Basismetall-, und Seltenmetallbereich sowie dem Energiesektor.


Der Stabilitas-Gold+Resourcen Special Situations steige im Mai parallel zu den Minenaktien. Durch die schwächere Kursentwicklung sei Poseidon von Bellevue Gold aus den Top-5-Positionen verdrängt worden. Bei der Ländergewichtung würden die australischen Werte mit einen Anteil von 84% dominieren (82%). Der Anteil der kanadischen Werte verbleibe bei 12% und der Cashbestand reduziere sich von 6% auf 4%. Die Quote der Goldwerte erhöhe sich von 64% auf 65%. Der Anteil der Silberwerte reduziere sich von 4% auf 3%. Die Gewichtung der Basismetallwerte steige von 26% auf 28% an.

Der Stabilitas-Gold+Resourcen Special Situations sieht sich auf dem aktuellen Kursniveau gut gerüstet, im Segment der Explorations- und Juniorminen bei einem Aufschwung zu profitieren, so die Experten von Stabilitas Fonds. (Stand vom 31.05.2020) (09.06.2020/fc/a/f)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:







Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2020 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG