Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Discount-Zertifikate auf Brent-Öl: Anzeichen von Stress - Zertifikateanalyse


13.09.2018 - 10:15:00 Uhr
Bank Vontobel Europe AG

München (www.zertifikatecheck.de) - Alle Aspekte würden positiv für den Ölpreis interpretiert und genutzt: Seien es die guten US-Arbeitsmarktdaten am Freitag, die wieder aufflackernde "Risk-On" Stimmung an den Finanzmärkten oder die anhaltenden Sorgen um den Wegfall iranischer Ölexporte ab November, so das Vontobel Zertifikate-Team in einer aktuellen Rohstoffkolumne.

Diese Sorgen seien nicht unberechtigt, so die Analysten weiter, "denn die Importeure iranischen Öls werden wohl aus Angst vor möglichen US-Sanktionen freiwillig ihre Importe reduzieren". So habe im August erst Südkorea, einer der wichtigsten Käufer von iranischem Öl, seine Importe komplett heruntergefahren. Auch die Finanzanleger würden weiter steigende Ölpreise erwarten und hätten in der Woche zum 4. September ihre entsprechenden Wetten laut CoT-Report erhöht.

Ob das mal nicht zu leichtfertig sei, denke sich wohl der Fondsanbieter Aberdeen. Denn Robert Minter, Investmentstratege bei Aberdeen, glaube trotz der erneuten Sanktionen der USA gegen den Iran nicht an starke Preiszuwächse bei Rohöl. "Dies ist nicht der Beginn einer weiteren Phase von Preiserhöhungen", so Minter in einer aktuellen Markteinschätzung. Er gehe nicht einmal davon aus, dass die Sanktionen im November überhaupt in Kraft treten würden. "Die beiden Akteure, die am meisten zu verlieren haben, wenn 2,5 Millionen Barrel Rohöl pro Tag vom Markt genommen werden, sind die Präsidenten der USA und des Iran selbst", sage Minter.

Darüber hinaus sei es unwahrscheinlich, dass die Nachfrage nach Öl zu jedem Preis anhalten werde. Schließlich habe der Anstieg der vergangenen zwölf Monate bereits Anzeichen von Stress hervorgerufen. Auch mit Blick auf die Angebotsseite erscheine eine Preiserhöhung aus Sicht des Aberdeen-Experten wenig wahrscheinlich. Die OPEC- und Nicht-OPEC-Produzenten hätten sich darauf geeinigt, die Produktion zu erhöhen, um etwaige Produktionsausfälle auszugleichen, so Minter. Der Ölpreis dürfte sich in absehbarer Zukunft bei einer Spanne zwischen 60 und 70 US-Dollar je Barrel einpendeln.


Das Vontobel Zertifikate-Team bietet zwei Discount-Zertifikate auf Brent Crude Oil Future Jun 2019 zum Kauf an.

Das erste Zertifikat (ISIN DE000VA6LMG8/ WKN VA6LMG) habe eine maximale Rendite in Höhe von 6,17%. Der Discount betrage 15,21%. Die maximale Rendite p.a. belaufe sich auf 9,65%. Der Cap liege bei USD 70,00. Fällig werde das Papier am 03.05.2019. (Stand: 12.09.2018, 18:26:06)

Das zweite Zertifikat (ISIN DE000VA6LMH6/ WKN VA6LMH) habe eine maximale Rendite in Höhe von 8,00%. Der Discount betrage 11,96%. Die maximale Rendite p.a. belaufe sich auf 12,52%. Der Cap liege bei USD 74,00. Fällig werde das Papier am 03.05.2019. (Stand: 12.09.2018, 18:28:17)

Man sollte beachten, dass bei einer Investition in diese Produkte keine laufenden Erträge anfallen würden. Die Produkte seien nicht kapitalgeschützt, im ungünstigsten Fall sei ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich. Bei Zahlungsunfähigkeit des Emittenten bzw. des Garanten drohe dem Anleger ein Geldverlust. Anleger sollten in jedem Fall beachten, dass vergangene Wertentwicklungen und/oder Analystenmeinungen kein hinreichender Indikator für künftige Wertentwicklungen seien. Die Wertentwicklung der Basiswerte hänge von einer Vielzahl wirtschaftlicher, unternehmerischer und politischer Faktoren ab, die bei der Bildung einer Markterwartung berücksichtigt werden sollten. (Ausgabe vom 11.09.2018) (13.09.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.






Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG