Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Brent-Ölpreis: Prognose ging auf


09.10.2018 - 10:00:30 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - Am Montag sollte der Ölpreis auf ein Kursniveau von ca. 82,60 USD fallen und dort dann nach oben drehen, wie aus der Veröffentlichung "dailyÖL" der BNP Paribas hervorgeht.

Diese Prognose sei voll aufgegangen, denn der Basiswert habe bei 82,64 USD ein Tief ausgebildet und sei dann nach oben gedreht. Dabei sei ebenfalls das Erholungsziel bei rund 84,00 USD erreicht worden. Werde man nun wieder neue Höchststände sehen?

Nachdem der Ölpreis gestern zweimal an der angegebenen oberen kurzfristigen Zielzone bei 84,00 USD Probleme bekommen habe, sei es heute Nacht über diesen Widerstand gegangen. Aktuell notiere Brent bei 84,34 USD und könnte bis knapp 85,00 USD ansteigen ohne ein neues Signal zu generieren. Denn erst ein Stundenschlusskurs über 85,11 USD dürfte eine neue Käuferschicht anlocken. Präferiert werde zunächst ein Abprall an dieser neuen Widerstandszone. Sollte Öl dann wieder bei rund 84,00 USD nach oben drehen, sollte ein nachhaltiger Ausbruch über 85,10 USD stattfinden können. Ein Rückfall unter das gestrige Tief dürfte einen Preisrückgang bis ca. 81,50 USD auslösen. (09.10.2018/ac/a/m)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG