Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Deka-Nachhaltigkeit Renten CF-Fonds: 06/2020-Bericht, Quote in nachrangigen Anleihen erhöht - Fondsanalyse


13.07.2020 - 13:04:43 Uhr
Deka Investment

München (www.fondscheck.de) - Ziel der Anlagepolitik des Sondervermögens Deka-Nachhaltigkeit Renten CF (A) (ISIN LU0703711035/ WKN DK1A48) ist es, durch die Nutzung von Chancen und die Vermeidung von Risiken, die sich aus ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklungen ergeben, ein mittel-bis langfristiges Kapitalwachstum zu erwirtschaften, so die Experten von Deka Investment.

Der Investmentfonds investiere nur in Wertpapiere, die nach Grundsätzen der Nachhaltigkeit ausgewählt würden. Dazu würden die Emittenten weltweit nach Kriterien für Umweltmanagement (z.B. Klimaschutz, Umweltpolitik), soziale Verantwortung (z.B. Sozialstandards in der Lieferkette, Sicherheit und Gesundheit) und Unternehmensführung (z.B. Bestechung, Korruption, Transparenz und Berichterstattung) bewertet. Nicht investiert werden solle in Unternehmen mit Verstößen gegen Menschenrechte, Arbeitsrechte, Kinderarbeit oder Korruption sowie in Branchen, die den Mindeststandards des Fonds nicht entsprechen würden. Durch die Nachhaltigkeitsanalyse würden die am nachhaltigsten agierenden Emittenten ausgewählt (Best-in-Class-Ansatz). In diesem Rahmen werde überwiegend in auf Euro lautende Unternehmensanleihen, Staatsanleihen und Pfandbriefe sowie sonstige Anleihen von weltweiten Emittenten investiert. Der Anteil der Wertpapiere, die selbst oder deren Aussteller niedriger als BBB- geratet seien (S&P oder äquivalentes Rating einer anderen Ratingagentur), dürfe 33% des Netto-Teilfondsvermögens nicht überschreiten. Dem Fonds liege ein aktiver, fundamental orientierter Investmentansatz zugrunde, der gezielt "Top-Down" und "Bottom-Up"-Elemente kombiniere. Basis sei die Analyse makroökonomischer und (geo)politischer Parameter, ergänzt durch qualitative und quantitative fundamentale Bewertungen, z.B. Bonitätsanalyse der Emittenten, relativer Vergleich der Wertpapiere mit anderen korrespondierenden Ausstellern. Auf die Nutzung eines Referenzwertes (Index) werde verzichtet, da die Fondsallokation/Selektion nicht mit einem Index vergleichbar sei.


Weiterhin könnten Geschäfte in von einem Basiswert abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) getätigt werden.

Das Fondsmanagement des Deka-Nachhaltigkeit Renten werde durch einen für das Sondervermögen gebildeten Anlageausschuss beraten.

Nach dem sehr freundlichen Vormonat habe der Markt im Juni eine Konsolidierung gezeigt. Insbesondere die Neuemissionstätigkeit lastete auf dem Handelsgeschehen und hier scheinen die Anleger in dem Segment schon gut positioniert zu sein, sodass die Nachfrage nachließ, so die Experten von Deka Investment. Hinzugekommen seien temporäre Faktoren wie das Quartalsende. Der Markt habe einige große Primärmarkttransaktionen zu verkraften gehabt. Der Fonds Deka-Nachhaltigkeit Renten sei am Primärmarkt aktiv geblieben, wobei es in diesem Monat überdurchschnittlich viele Neuemissionen von Anleihen ohne Rating oder mit High Yield-Rating gegeben habe. In diesen Segmenten seien einige attraktive Investments getätigt worden. Ebenso sei die Quote in nachrangigen Anleihen erhöht worden, sowohl im Finanz- als auch im Industriebereich. In der zwischenzeitlichen Marktschwäche hätten sich zudem einige Anlagemöglichkeiten am Sekundärmarkt ergeben, die normalerweise selten verfügbar seien.

Grundsätzlich sollten die Sommermonate mit erwartungsgemäß deutlich weniger Neuemissionsangebot wieder etwas freundlicher verlaufen. Die konjunkturellen Nachrichten seien überwiegend positiv gewesen und die jüngsten Frühindikatoren sowie Wachstumsdaten hätten sich sukzessive verbessert, was den Markt stützen sollte. Insofern bleibe der Deka-Nachhaltigkeit Renten auch weiterhin offensiv positioniert und favorisiere Investments mit überdurchschnittlichen Marktchancen. (13.07.2020/fc/a/f)





Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
14.08.2020, Deka Investment
Deka-Nachhaltigkeit Renten CF-Fonds: 07/2020-Bericht, positive Wertentwicklung im Juli - Fondsanalyse
14.08.2020, sentix Asset Management
sentix Fonds Aktien Deutschland: Wertvelust von 5,4% im laufenden Jahr - Fondsanalyse
14.08.2020, LBBW Asset Management
LBBW Dividenden Strategie Euroland R-Fonds: 07/2020-Bericht, Wertminderung von 3,63% - Fondsanalyse
14.08.2020, Berenberg
Berenberg European Focus Fund R-Fonds: 07/2020-Bericht, Wertzuwachs von 2,46% - Fondsanalyse
14.08.2020, Sauren
Sauren Global Defensiv A-Fonds: 07/2020-Bericht, Wertzuwachs von 0,9% - Fondsanalyse
 

Copyright 2007 - 2020 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG