Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Iran-Konflikt: Ölpreis nach Militärschlägen auf über 69 USD geklettert


13.01.2020 - 13:04:14 Uhr
Postbank Research

Bonn (www.rohstoffecheck.de) - Der Irankonflikt hat einen großen Einfluss auf die Rohstoffmärkte, so die Analysten von Postbank Research.

Nach den Militärschlägen sei der Brent-Ölpreis kurzzeitig auf über 69 USD je Barrel geklettert. Im Laufe der Woche sei die Notierung allerdings wieder auf das Ursprungsniveau von ca. 65 USD gefallen. Ähnlich habe sich der Goldpreis entwickelt. Die Krisenwährung sei in der Spitze auf über 1.570 USD je Feinunze und damit auf ein 6-Jahres-Hoch gestiegen. Zum Wochenende habe der Preis bei rund 1.550 USD gestanden. (Ausgabe vom 10.01.2020) (13.01.2020/rc/a/e)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2020 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG