Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Das Glücksspiel mit Rohstoffen


07.05.2018 - 17:30:00 Uhr
rohstoffecheck.de

Bad Marienberg (www.rohstoffecheck.de) - Börseninteressierte Wissen, dass viele Rohstoffkurse in Echtzeit verfolgt werden, um mögliche Investitionen zu tätigen. Hierzu gehören natürlich besonders Rohstoffe wie Gold oder Öl, aber auch alle sonstigen Rohstoffe wie etwa Rohstoffe aus dem Bereich Agrar. Ein neuer Trend verwandelt nun diese Investitionsmöglichkeit in reines Glücksspiel. Denn diverse Broker und Buchmacher bieten nun die Möglichkeit auf die Kursentwicklung der Rohstoffe zu Wetten. Eventuell sind solche Wetten bereits durch Kryptowährungen wie Bitcoin oder auch Binäre Optionen bekannt. Bei diesen Börsenwetten setzen Spekulanten einen Geldbetrag und versuchen die weitere Kursentwicklung vorherzusagen. Dies ist eine spannende Art zu wetten, allerdings auch spekulativ auf höchstem Niveau.




Vorgehensweise und Ratschläge


Bei der Wette auf Rohstoffkurse wird getippt, ob ein Kursanstieg oder Kursverfall innerhalb einer vorgegebenen Zeitspanne geschehen wird. Gewettet wird hierbei auf Grund eines Basiswertes, also auf den derzeitigen Wert eines Rohstoffes. Wurde richtig getippt, so kann über 90 Prozent Rendite eingefahren werden. Um schwarze Zahlen schreiben zu können, müssen in etwa zwei Drittel der Trades richtig sein. Die Renditen und auch die vorgegebenen Zeitspannen unterscheiden sich je nach Anbieter. Optionen können für einen Zeitraum von 60 Sekunden aber auch mehreren Stunden oder Tagen abgeschlossen werden.

Um Finanzwetten erfolgreich abschließen zu können, ist eine gewisse Disziplin die Voraussetzung. Freude als auch Panik müssen zu jeder Zeit unter Kontrolle gehalten werden, dies gelingt nur durch Selbstdisziplin. Denn ein Gewinn ist natürlich etwas Positives, sollte aber auf keinen Fall zum Leichtsinn bewegen. Verluste müssen natürlich ausgesessen werden, man sollte aber nicht die Nerven verlieren. Um diese psychisch ausgeglichene Einstellung zu erreichen, sollte nur mit Finanzmittel gespielt werden, welche abkömmlich sind.

Erfolg und Quoten


Das Setzen von Geldbeträgen auf den Kurs eines Rohstoffes ist natürlich reines Glücksspiel. Ob diese Art des Glücksspiels und der Wetten also wirklich auch als Geldanlage betrachtet werden kann, sei jedem selbst überlassen. Will man diese Finanzwetten als Geldanlage einsetzen, so empfiehlt sich wohl eher die Förderung von talentierten Tipster. Diese verfügen bereits über ausreichend Erfahrung und das nötige Hintergrundwissen. Denn genau diese Kriterien können den Erfolg bei Finanzwetten beeinflussen. Wer sich am Weltmarkt auskennt, über viel Hintergrundwissen verfügt, eventuell ein paar Insiderinformationen ergattern kann und zudem auch stetig am aktuellen Informationsstand bleibt, der erhöht seine Gewinnchancen ungemein. Natürlich bleiben Finanzwetten dennoch reine Spekulation, die Kurse können aber teilweise doch vorhergesagt werden.

Für Einsteiger bleibt es Glücksspiel mit einer 50:50 Chance. Eine Menge Aufmerksamkeit können Börsenwetten erhaschen, da diese teilweise wirklich sehr gute Quoten bieten. So kann der Einsatz bei den meisten Wetten sogar vervielfacht werden. Aber auch ein Totalverlust ist natürlich möglich. (07.05.2018/rc/n/m)
.






Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
20.09.2018, fondscheck.de
Welcher Fond ist der Beste?
04.05.2018, fondscheck.de
Finanzwetten: Kein An- oder Verkauf von Werten
15.01.2018, fondscheck.de
Fahrzeugfinanzierung und mehr: So werden Kreditsummen verwendet
07.09.2017, fondscheck.de
Die Casino Guichard-Perrachon Aktie im Check
22.06.2017, fondscheck.de
Warum Kreditnehmer momentan von einer Kreditumschuldung profitieren
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG