Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

In Rohstoffe investieren heißt nachhaltig investieren


05.03.2019 - 16:00:00 Uhr
rohstoffecheck.de

Bad Marienberg (www.rohstoffecheck.de) - Sie besitzen bereits Aktien, Anleihen und auch Peer-2-Peer Kredite sind Ihnen nicht vollkommen fremd? Dann lohnt es sich vielleicht, einen weiteren Blick auf die Palette der Investitionsmöglichkeiten auf dem lokalen und weltweiten Markt zu werfen. Auch wenn der Handel mit Rohstoffen so alt ist wie die Menschheit selber - der Handel mit Salz etwa geht auf das erste Jahrtausend vor Christus zurück - so ist das systematische Investieren dennoch etwas innovatives, denn direkte Investitionen sind erst seit wenigen Jahrzehnten möglich. Kommen Sie mit auf eine kurze Einführung durch den Rohstoffhandel und vermeiden Sie bekannte Anfängerfehler - aber auch Profis sollten vor diesem kurzen Text nicht innehalten.

Verstehen Sie die Marktlage


Rohstoffe tragen sich, anders als Unternehmen und Sektoren, meist auf einem weltweiten Bild aus. Das bedeutet, dass es kaum bekannte Vorkommnisse gibt, in denen Veränderungen und Schwankungen bei Rohstoffen nicht auf einem weltweiten Spielplatz ausgetragen werden. Ein - aktuelles - Beispiel: das Thema Rohöl macht aktuell im krisengeplagten Venezuela - welches sich mehr und mehr mit der Problematik der Hyperinflation und einer Knappheit an essentiellen Nahrungsmitteln vertraut macht - den Unterschied zwischen Haben und Nichthaben aus. Dieses Land hat immer noch eines der größten natürlichen Vorkommen an Rohöl weltweit und befindet sich daher in einer misslichen wie eigenständigen Position. Zwar leidet die Bevölkerung unter Nahrungsknappheit, aber durch die staatliche Subvention des Öls sieht man immer noch viele Fahrzeuge auf den Strassen. Das bedeutet für Sie als Investor, dass Sie bei Rohöl viele Schwankungen erwarten können, auf Dauer aber einen steigenden Kurs erwarten sollten. Rohöl ist auf lange Sicht gesehen zwar als fossile Energiequelle dem Untergang geweiht, aber dies sollte noch einige Jahrzehnte in Anspruch nehmen, daher sollte 2019 für Sie ein gutes Jahr werden.


Handelsstreite ausnutzen


Wer in den vergangenen Monaten die zunehmend lächerliche Handelspolitik der USA verfolgt hat der wird mitbekommen haben, welche potenziellen Auswirkungen ein Handelsstreit über ein Produkt wie Stahl und Beton haben kann - aber das kann sich auch zum Vorteil ändern. Denn die Streitereien sind auch im Frühjahr 2019 noch nicht vollends beendet, sodass Sie aktuell von einem unsicheren und daher niedrigen Kurs profitieren können, vorausgesetzt Sie investieren auf lange Sicht gesehen und wollen nicht nur schnelle Gewinne erzielen. Schnelle Gewinnmitnahmen sind bei Rohstoffen nur bedingt zu erwarten, denn hier geht man eher langfristige Verpflichtungen ein.

Das ist daher grundsätzlich anders als bei Spielen im Online Casino, etwa wie bei netbet.de. Hier versuchen die Spieler an Slots und den traditionellen Spieltischen eher einen schnellen Erfolg zu erzielen, um die möglichen Gewinne dann zu reinvestieren. Gemeinsamkeiten lassen sich aber in beiden Branchen feststellen, denn sowohl bei den Rohstoffen als auch im Casino gilt die Strategie, sich erstmal mit den Gegebenheiten vertraut zu machen, um dann die kommenden Schritte einzuleiten. Wer sich blind ins Vergnügen stürzt vermag zwar kurzfristig Gewinne zu holen, aber nur mit der richtigen Anlagestrategie kann man auch auf Dauer erfolgreich handeln und zocken.

Nachhaltig anlegen


Wem die Spekulation mit Rohöl - bekanntermaßen ein Risikofaktor für Mensch und Natur - nicht ganz geheuer ist, der kann natürlich auch in nachhaltige Rohstoffe anlegen, Gold ist zum Beispiel in diesen Jahren immer mehr im Kommen als Geldanlage. Hier sind die Renditen ähnlich gut wie bei den eher traditionellen Aktien und Fonds. Die Anlageart selber ist stark im Kommen, hat einen durchaus geringeren Einfluss auf die globale Energiepolitik und kann sich sowohl lokal als auch weltweit anwenden lassen, Das bedeutet für Sie, dass Sie Ihr Investitionsportfolio weiter diversifizieren können, ohne dabei allzu große Risiken einzugehen.

Der Rohstoffhandel ist daher im Allgemeinen eine sinnige Art und Weise, um das Geld klug einzusetzen um von dem durchaus stabilen Markt zu profitieren, ohne sich dabei zu sehr mit den globalen Problemen auseinander setzen zu müssen (05.03.2019/rc/n/m)
.






Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
20.09.2018, fondscheck.de
Welcher Fond ist der Beste?
04.05.2018, fondscheck.de
Finanzwetten: Kein An- oder Verkauf von Werten
15.01.2018, fondscheck.de
Fahrzeugfinanzierung und mehr: So werden Kreditsummen verwendet
07.09.2017, fondscheck.de
Die Casino Guichard-Perrachon Aktie im Check
22.06.2017, fondscheck.de
Warum Kreditnehmer momentan von einer Kreditumschuldung profitieren
 

Copyright 2007 - 2019 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG