Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Aurubis kassiert Gewinnprognose für 2018/19 - Beim HVB-Turbo Bear Gewinne laufen lassen! Optionsscheinenews


06.12.2018 - 10:30:00 Uhr
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Deutschlands größter Kupferkonzern Aurubis (ISIN DE0006766504/ WKN 676650) hat seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2018/19 kassiert, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Der Vorsteuergewinn dürfte zwischen 5,1 und 15 Prozent niedriger ausfallen als im Vorjahr, habe das Unternehmen mitgeteilt. Damit werde man die Markterwartungen von aktuell 330 Mio. Euro verfehlen. Als Grund für die schwächere Entwicklung habe Aurubis "verschiedene ungeplante Stillstände" an den Standorten Hamburg, Lünen und Pirdop genannt. Diese hätten das saisonal ohnehin schwächere erste Quartal zusätzlich belastet.

An der Börse sei das nicht gut angekommen: Die Aktie sei nach der Gewinnwarnung um mehr als 10 Prozent abgesackt, auf den tiefsten Stand seit Sommer 2016.

Entsprechend flott sei der Turbo Bear (ISIN DE000HX28BK0/ WKN HX28BK) der HypoVereinsbank unterwegs. Der Schein liege inzwischen 54 Prozent im Plus - Gewinne laufen lassen. (Ausgabe 48/2018) (06.12.2018/oc/n/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG