Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Neues Garantie-Zertifikat USD Öl Bond bis 04.05.2018 in Zeichnung - Zertifikatenews


06.04.2018 - 13:40:21 Uhr
Raiffeisen Centrobank

Wien (www.zertifikatecheck.de) - Ab heute, dem 6. April 2018 bis zum 4. Mai 2018 liegt das neue Garantie-Zertifikat USD Öl Bond (ISIN AT0000A20DP5/ WKN RC0PTS) der Raiffeisen Centrobank auf den Brent Rohöl-Future zur Zeichnung auf, so die Analysten der Raiffeisen Centrobank.

Die Entwicklung des Rohölpreises beschäftige Finanzmärkte, Medien und Investoren gleichermaßen. Seit dem Ende des Ölpreisverfalls im ersten Quartal 2016 habe sich der Preis der wichtigsten Ölsorten sukzessive erholen und mittlerweile wieder jenseits der 60-Dollar-Marke etablieren können.

Das Garantie-Zertifikat USD Öl Bond basiere auf dem Brent Crude Oil Front Month Future. Es richte sich vor allem an Anleger, die in den nächsten fünf Jahren mit einem zumindest moderat steigenden Preis von Brent Crude Oil rechnen würden, sich gleichzeitig aber im Falle eines Rückgangs des Rohölpreises einen 100%igen Kapitalschutz zum Laufzeitende wünschen würden.

Auszahlungsprofil:


Am Ersten Bewertungstag werde der Startwert des Brent Crude Oil Futures festgehalten (Abrechnungspreis). Am Letzten Bewertungstag werde der Abrechnungspreis mit dem Startwert verglichen - es trete eines der folgenden beiden Szenarien ein:

- SZENARIO 1 - Ölpreis unverändert oder ÜBER dem Startwert
Liege der Abrechnungspreis von Brent Crude Oil am Letzten Bewertungstag auf oder über dem Startwert, erfolge die Auszahlung am Rückzahlungstermin zu 135%. Dies entspreche EUR 1.350 pro EUR 1.000 Nominalbetrag und stelle gleichzeitig den Höchstbetrag (maximaler Auszahlungsbetrag) dar.

- SZENARIO 2 - Ölpreis UNTER dem Startwert
Notiere der Ölpreis am Letzten Bewertungstag unter dem festgehaltenen Startwert, greife der Kapitalschutz und das Zertifikat werde am Rückzahlungstermin zu 100% des Nominalbetrags zurückgezahlt, dies entspreche EUR 1.000.

Man sollte beachten: Der USD Öl Bond notiere in USD. Sofern die Zahlungsströme aus dem Zertifikat (Zinszahlungen, Rückzahlung) später in Euro konvertiert würden, würden sich aufgrund des Nominalbetrags in USD zusätzliche Risiken wie auch Chancen aus den möglichen Wechselkursschwankungen ergeben.

Der erste Bewertungstag sei am 07.05.2018. Fällig werde das Papier dann am 08.05.2023. Der Emissionspreis betrage 100% (Nominalbetrag EUR 1.000) während der Zeichnungsfrist. (06.04.2018/zc/n/a)






Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG