Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Inline-Optionsschein auf thyssenkrupp um gut 14% zugelegt - Optionsscheinenews


11.07.2019 - 09:15:00 Uhr
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Vergangene Woche noch zählte die thyssenkrupp-Aktie (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) wegen Gerüchten um eine mögliche Übernahme der Aufzugsparte "Elevator Technology" durch den finnischen Hersteller Kone zu den stärksten Werten im DAX, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Inzwischen jedoch habe das Papier die Gewinne wieder komplett abgegeben. Daran sei David Varga vom Bankhaus Metzler nicht ganz unschuldig: Der Experte rechne mit einer heftigen Gewinnwarnung und habe daher die Aktien zum Verkauf mit einem Kursziel von 9,70 Euro empfohlen. Damit signalisiere der Experte einen möglichen Rutsch auf das Kursniveau von 2003. Der Inliner (ISIN DE000SR0VUV8/ WKN SR0VUV) der Société Générale habe dennoch um gut 14 Prozent zulegen können - dank des Zeitfaktors. Denn bereits in wenigen Tagen werde abgerechnet (19. Juli). Mutige Anleger würden mit kleinem Einsatz dabeibleiben - es gebe noch 28 Prozent zu holen. (Ausgabe 27/2019) (11.07.2019/oc/n/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2019 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG