Logo
Analysen - Edelmetalle
18.05.2018
Silber: Erholung möglich
BNP Paribas

www.rohstoffecheck.de

Paris (www.aktiencheck.de) - Seit dem Ende einer steilen Kaufwelle Ende Januar fiel der Silberpreis (ISIN: XC0009653103,WKN: 965310) an die Unterstützungszone um 16,26 USD zurück, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht.

Die Marke sei zwar regelmäßig unterschritten worden, doch kurz vor der Haltemarke bei 16,01 USD seien in den vergangenen Wochen verlässlich die Käufer in den Wert zurückgekommen. So auch Anfang Mai, als das Edelmetall nach einem scharfen Anstieg an der Hürde bei 17,23 USD gescheitert sei.

Der kurzfristige Abwärtstrend sei bei Silber weiter intakt. Dennoch könnte der Wert jetzt bei einem Anstieg über 16,60 USD eine kurze Erholung bis 16,85 und 16,96 USD starten, ehe die Bären dort erneut zuschlagen und den Abwärtstrend fortsetzen dürften. Werde die 16,96 USD-Marke dagegen direkt oder nach einer weiteren Korrektur an die 16,23 USD-Marke überschritten, wäre ein Kaufsignal generiert, dem ein dynamischer Anstieg bis 17,23 und 17,75 USD folgen dürfte. Setze der Silberpreis hingegen unter 16,26 USD zurück, könnte nur noch die 16,01 USD-Marke einen Abverkauf bis 15,59 USD aufhalten. (18.05.2018/ac/a/m)


© 1998 - 2018, rohstoffecheck.de