Logo
Analysen - Edelmetalle
14.01.2020
Silber-Calls nach Kaufsignal mit 89%-Chance - Optionsscheineanalyse
HebelprodukteReport

www.rohstoffecheck.de

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Call-Optionsscheine auf den Silberpreis (ISIN XC0009653103/ WKN 965310) vor.

Laut einer im BNP-Newsletter "dailyEDEL" veröffentlichten Analyse habe der Silberpreis in der Vorwoche ein Kaufsignal generiert. Hier die Analyse:

"Rückblick: Silber bewegte sich in den Vorwochen deutlich aufwärts, nachdem mit dem Ausbruch über die 17,30 USD ein Kaufsignal aktiviert werden konnte. Die Notierungen schafften es auch zeitweise über die 18,22 USD hinaus, fielen zuletzt aber deutlich zurück.

Ausblick: Der Aufwärtstrend der Vorwochen wird getestet. Fallen die Notierungen unter dieses Niveau zurück und unterschreiten 17,65 USD, sind Abgaben bis 17,30 USD schnell wieder möglich. Hier bietet sich die Chance einer Gegenbewegung. Abgaben unter 17,30 USD würden alternativ den Weg in Richtung 16,66 USD öffnen. Oberhalb des Aufwärtstrends bietet sich derzeit noch die Chance, die Rally wiederaufzunehmen."

Halte die Marke von 17,65 USD und der Silberpreis könne in naher Zukunft zumindest wieder auf 18,22 USD zulegen, dann werde sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GT9Z919/ WKN GT9Z91) auf den Silberpreis mit Basispreis bei 17,50 USD, Bewertungstag am 04.03.2020, BV 1, sei beim Silberpreis von 17,78 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,113 USD mit 0,56 bis 0,57 Euro gehandelt worden.

Könne der Silberpreis in spätestens einem Monat auf 18,50 USD ansteigen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,93 Euro (+63 Prozent) erhöhen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PX6YXL9/ WKN PX6YXL) auf Silber mit Basispreis und KO-Marke bei 17,0988 USD, BV 1, sei beim Silberpreis von 17,78 USD mit 0,65 bis 0,66 Euro taxiert worden.

Halte die Unterstützung beim Silberpreis und es gelinge ein Anstieg auf 18,50 USD, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Silberpreis nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,25 Euro (+89 Prozent) erhöhen. (14.01.2020/oc/a/r)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.



© 1998 - 2020, rohstoffecheck.de