Logo
News - Agrar
30.07.2018
Unternehmensanleihe von Südzucker im Fokus - Anleihenews
Börse Stuttgart

www.rohstoffecheck.de

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - In der abgelaufenen Woche stand eine Unternehmensanleihe von Südzucker im Fokus der Stuttgarter Anleger: Die Hybridanleihe mit der (ISIN: XS0222524372, WKN: A0E6FU) wurde am 24. Juli von der Ratingagentur Moody’s von Ba2 auf Ba3 herabgestuft mit negativem Ausblick, so die Börse Stuttgart.

Das Rating für Südzucker bleibe davon unberührt. Als Hintergrund für die Herabstufung nenne Moody’s die schwachen Zuckerpreise aufgrund des Überangebots am Markt und der EU-Zuckermarktliberalisierung im Oktober 2017.

Unmittelbar nach der Meldung sei der Kurs der Anleihe auf unter 94 Euro eingebrochen. An der Börse Stuttgart sei es zunächst zu Abgabedruck gekommen. Im Laufe des Handelstages hätten sich die Kurse dann auf niedrigem Niveau stabilisiert und Privatanleger hätten wieder gekauft. Bei der Anleihe handele sich um einen perpetual Bond mit einem Floater Kupon, der sich an dem 3 Monats Euribor mit einem Aufschlag von 310 Basispunkten orientiere. Die Mindestanlagesumme betrage1.000 Euro. Die Anleihe sei jeweils zum 30. März/Juni/ September/Dezember vom Emittenten kündbar. (News vom 27.07.2018) (30.07.2018/alc/n/a)


© 1998 - 2018, rohstoffecheck.de